Lieder & Texte / Lyrics

Wir hatten Krieg

Musik: Daniel Heinrichs

Text: Benjamin Dörfler

Entstehung: 11/2004

Wenn ich daran denke wie schön es mit Dir war
Es sollte nie enden unsere Zeit
Ein Biss in die Hand ein fester Griff in die Haare
Alles was mir blieb ist eine wunderbare Narbe
Ich schlug den Kopf gegen die Wand
Bin von meinen Problemen einfach weggerannt

Glaube mir, ich weiß was es heißt
Lieben und hassen, und das zugleich
Ich hab es selber erlebt
Es ist als ob die Erde bebt
Wir hatten Krieg und den Himmel auf Erden
Das Paradies und ínen Haufen voll Scherben
Alles was ich hatte, hast Du mir genommen
Und ich weiß Du wirst nie zu mir zurückkommen

Mir waren die Augen gebunden und ich fühlte mein Herz
Erst kam immer das Schöne und am Ende kam der Schmerz
Doch wir haben so viel erlebt
Haben uns unsterblich geliebt
Wie schön das mir bei alledem
Die Erinnerung von uns blieb

Glaube mir, ich weiß was es heißt
Lieben und hassen, und das zugleich
Ich hab es selber erlebt
Es ist als ob die Erde bebt
Wir hatten Krieg und den Himmel auf Erden
Das Paradies und ínen Haufen voll Scherben
Alles was ich hatte, hast Du mir genommen
Und ich weiß Du wirst nie zu mir zurückkommen

Das Ende ist da wir gehen getrennte Wege
Doch ich kann nicht so weiter leben
Du bist immer noch in meinem Herzen
Begleitet von diesen unerträglichen Schmerzen

Glaube mir, ich weiß was es heißt
Lieben und hassen, und das zugleich
Ich hab es selber erlebt
Es ist als ob die Erde bebt
Wir hatten Krieg und den Himmel auf Erden
Das Paradies und ínen Haufen voll Scherben
Alles was ich hatte, hast Du mir genommen
Und ich weiß Du wirst nie zu mir zurückkommen

Impressum / Datenschutz

Newsletter
UNPRO bei Facebook UNPRO bei MySpace UNPRO bei YouTube UNPRO bei Twitter